Künstlerberatung Stefan Kuntz

Formalitäten für die Beratung
Auftrag/Formalien

Eine gründliche Beratung findet nach telefonischer Terminabsprache am besten in meinem Büro in Bergisch Gladbach statt, oder aber - das empfiehlt sich bei Gruppen - vor Ort.
Gerne berate ich auch telefonisch, soweit das möglich ist. Für Kunden bin ich nach vorheriger Absprache sehr gerne auch über SKYPE (mit Video) zu erreichen.

Bürozeiten in der Regel montags bis donnerstags 10 bis 17 Uhr und freitags 10 bis 14 Uhr.
 
verMitglieder von ver.di, NRW zahlen nicht für eine rein telefonische Beratung, weil die Kosten von ver.di übernommen werden. (Bitte jeweils vor der Beratung die Mitgliedsnummer mitteilen.) 
 
Wer beraten werden will, füllt bitte zunächst einen Beratungsauftrag aus, den er von mir per eMail erhält, und den sie am besten per Fax zurück sendet.
Auf dem Formular stehen die weiteren Spielregeln und der Preis.

Es gibt weder Grundgebühr noch (Mindest-)Pauschale, noch eine teure Sondertelefonnummer. Es wird minutengenau abgerechnet zu einem von den meisten Künstlern als sehr moderat empfundenen Preis.

Ich bin in der glücklichen Lage, nur in der Art zu beraten, wie mich das zufrieden macht, weil meine Kunden auch zufrieden werden. Das soll so bleiben.

Ich war zugelassen und gelistet beim Beratungsprogramm Wirtschaft und bei der kfw "Gründercoaching Deutschland"  (ab 2016 "Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen durch den Bund"), habe aber die Erfahrung gemacht, dass diese Programme die meisten Künstler überfordern.

Kein Verkauf von Versicherungen, keine Steuerberatung, keine Vermittlung von Finanzdienstleistungen und Bausparverträgen, keine Rechts- und Rentenberatung (zu diesen Themen werden nur allgemeine Basisinformationen gegeben) - sondern:

Unternehmensberatung für Künstler und Kulturbetriebe - aus der Praxis für die Praxis!

Und: bei speziellen, individuellen Problemen vermittele ich an die mit mir im Netzwerk kooperierenden Spezialisten. Logisch. Mann muss seine Grenzen kennen.

zuletzt aktualisiert: 29.9.2017